Black Dagger Junkies

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurden: Die Bruderschaft der Black Dagger
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin
Umfrage
Findet ihr unseren neuen Style gut?
Ja
100%
 100% [ 7 ]
Nein
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 7
Die neuesten Themen
» Allgemeine Wörterkette 3
von Beth Di 29 Nov 2016 - 9:54

» Entweder oder!
von 1st-mosso So 27 Nov 2016 - 5:18

» Copy & Answer!
von Beth Di 25 Okt 2016 - 0:04

» Buchstabensalat
von Beth Di 25 Okt 2016 - 0:03

» Assoziationswörterkette 3
von Beth Di 25 Okt 2016 - 0:00

» Californiacation
von Gast Do 15 Sep 2016 - 7:23

» Away
von finu Do 11 Aug 2016 - 5:12

» Beth Away
von Beth Mi 10 Aug 2016 - 6:42

Termine

Austausch | 
 

 Biografie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tacita
Administrator
Administrator



BeitragThema: Biografie   Fr 30 März 2012 - 8:50

J. R. Ward alias Jessica Bird

Aus den Bücherregalen sind ihre zahlreichen Werke über die Bruderschaft der Black Dagger nicht mehr wegzudenken.Aber wer verbirgt sich hinter dem Abenteuer?
Sie sind unangezweifelt die wohl erotischsten Bücher in der Mystery Romance Abteilung, die es derzeit auf dem Markt gibt. Die Geschichten um die Bruderschaft der Black Dagger – den Kriegern der Vampirwelt – strotzen vor Action, Liebe und Erotik und ziehen reihenweise Leser in ihren Bann. Wer ein Buch dieser Serie gelesen hat, kommt so schnell nicht wieder davon los. Zum Glück war die Autorin J. R. Ward in den letzten Jahren so schreibwütig, dass es bereits 13 Teile im deutschen Buchhandel gibt. Der 14.Teil mit dem Titel ‚Blinder König‘ wird am 9.August 2010 in Deutschland erscheinen.

Die Frau hinter den Kriegern

Alle die erfahren möchten wer der Urheber dieser mitreißenden Geschichten ist, werden allerdings etwas enttäuscht sein. Die wenigen Informationen die man zu der Bestseller-Autorin findet, beschränken sich auf den immer gleichen, unbefriedigend kurzen Absatz. Und geben wenig über die hübsche blonde Frau wieder, deren Gesicht gerahmt von zahlreichen Fledermäusen auf den Umschlagseiten der deutschen Black Dagger Romane zu finden ist. Wenn man jedoch stundenlang Internet und Buchhandlungen durchforstet, stößt man auf Folgendes:

1969 erblickte Jessica Rowley Pell Bird das Licht der Welt in Massachusetts, als Tochter von W. Gillette Bird jun. und Maxine F. Bird. Eines Bankvorstands und einer Architekturzeichnerin. Bereits mit 8Jahren schrieb Jessica ihre erste Geschichte. Mit gerade einmal 10 vollendete sie ihr erstes Buch. Drei Jahre später, in einem sonnendurchfluteten ummauerten Garten, inmitten von pastellfarbenen blühenden Rosen – las sie ihren ersten Liebesroman und war augenblicklich süchtig nach diesem Genre. Noch bevor Jessica ihr Elternhaus verließ, um am Smith College gleich in zwei Fächern (Geschichte und Kunstgeschichte) ihren Abschluss zu machen, schrieb sie ihren ersten eigenen Liebesroman. Von da an schrieb Ms. Bird regelmäßig, war von ihrem Leben als Bestseller-Autorin jedoch noch weit entfernt. Nicht dass es ihr an Talent gefehlt hätte. Lediglich der Mut ihre Werke zu veröffentlichen ließ noch auf sich warten.

Jessica Birds Leben vor der Veröffentlichung
Während viele Autoren vor ihrem Durchbruch gerade so über die Runden kommen, ging Jessica Bird zur Albany Law School, um Rechtswissenschaften zu studieren. In den Jahren nach ihrem Abschluss arbeitete sie sich schließlich zur Position der Leiterin der Personalabteilung, im berühmten Beth Israel Deaconness Medical Center, hinauf. 2001 nahm ihr Leben jedoch eine völlig neue Wendung, als ihr Ehemann John Neville Blakemore III und ihre Mutter sie endlich davon überzeugen konnten einige ihrer Werke an Agenten und Verlagshäuser zu schicken. Die erste Veröffentlichung ließ nicht lange auf sich warten: Im Jahr 2002 kam der Liebesroman Leaping Hearts auf den Markt. Seitdem ist Jessica Bird nicht mehr zu stoppen. zahlreiche Liebesromane finden sich unter ihrem Namen, ebenso wie einige Auszeichnungen.

Die Geburt der Bruderschaft
Unter dem Pseudonym J.R. Ward entwickelte Jessica die Bruderschaft der Black Dagger. Aber nicht nur die Krieger entspringen ihrem Einfallsvermögen. neben einer ganzen Welt, komplett mit alter Sprache, Ritualen, Geschichte und Religion, verlieh die attraktive Blonde den Vampiren auch ein Eigenleben. Wie sie sagt muss sie es dann, mehr oder weniger, nur noch aufschreiben.

Viele spannende und humorvolle Anekdoten dazu gibt sie in ihrem Buch ‚Die Bruderschaft der Black Dagger‘ und auf der Internetseite der Black Dagger wieder.

Fallen Angels
Zusätzlich zu den bereits bekannten Vampiren entspringt seit kurzem auch Fallen Angels aus J.R. Wards Feder. Nicht Vampire sondern Engel werden hier in ebenso spannende Geschichten verwickelt wie auch schon die Vampir-Brüder – wenn anfangs weniger Wucht in den Bücher der neuen Reihe zu verspüren ist: das Suchtpotential ist auch hier nicht zu unterschätzen!

Nach oben Nach unten
http://bd-junkies.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Biografie   Sa 31 März 2012 - 22:22

Ich poste mal die Quellenangabe wegen Copyright
Wink

http://jessika-mueller.suite101.de/j-r-ward-alias-jessica-bird--eine-biografie-a74261


Der Link ist ziemlich dunkel....also genauer hinsehen. Farbänderung wäre nicht schlecht. Very Happy
Nach oben Nach unten
 
Biografie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Joan Miró
» Biografie Michael Trischan
» Erin Hunter - Erweiterung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger Junkies :: Name der Kategorie :: Alles über die Autorin-
Gehe zu: